wissen.kompakt 2017-03: Hartmann Rechtsanwälte

Unterschwellenvergabeverordnung veröffentlicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der 115. Ausgabe unseres Newsletters „Wissen.kompakt“ bedanken wir uns zunächst ganz herzlich bei allen Teilnehmern unserer Jahresauftaktveranstaltung für die spannenden Diskussionen und interessanten Gespräche. Bedanken möchten wir uns - auch im Namen der Neven Subotic Stiftung - bei den zahlreichen Spendern. Fast 900 Euro fanden sich in der Spendenbox. Dieser Betrag wird durch uns verdoppelt und hilft dabei, den Zugang zu sauberem Trinkwasser für Menschen in der Tigray-Region in Äthiopien zu realisieren.

Weiter informieren wir Sie unter anderem über die Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO), die im Februar 2017 bekannt gemacht wurde. Weiter beschäftigen uns immer neue Versuche einiger Krankenkassen, den Eintritt der Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3 a SGB V zu erschweren. Daneben haben wir noch die folgenden Top-Themen für diesen Monat aufgegriffen:

  • Jahresauftaktveranstaltung 2017 – ein voller Erfolg
  • Unterschwellenvergabe veröffentlicht
  • OLG Hamm zur Höhe der Vertragsstrafe bei unerlaubten Werbemails
  • Der Dauerbrenner – die Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a SGB V


Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

Ihre Kanzlei Hartmann Rechtsanwälte
 

 

Unsere Top-Themen:

 

Jahresauftaktveranstaltung 2017 – ein voller Erfolg

 

Die Unterschwellenvergabeverordnung

 

Vertragsstrafe in Höhe von 3.000 € für unerwünschte Werbe-E-Mails

 

Der Dauerbrenner – die Genehmigungsfiktion des § 13 Abs. 3a SGB V